Playmobil und die Remote Control

Es gibt von Plamobil ein Remote-Cotrol-Set (Modul zur Fernsteuerung), weches in verschiedene Fahrzeuge eingebaut werden kann. Vor Weihnachten gab es das Angebot, ein Polizeiauto inkl. diesem Fernsteuerungsmodul und sogar noch der Videoüberwachung zusammen für den Preis, der für die Videoüberwachung alleine anfällt.

Da mein Sohn sich das sowieso wünschte kam es recht gelegen. Nachdem ich die Fernbedienung zusammen- und eingebaut hatte, bestand das Problem, dass die Lenkung verkehrt herum steuerte. Lenkte man nach links, fuhr das Auto nach rechts und umgekehrt. Ich habe lange nach meinem Fehler gesucht, habe meinen Elektriker-Vater auch gefragt, jedoch konnten wir nichts finden.

playmobil_rcSo bin ich – da ich glücklicherweise einen Playmobil-shop nur 30 Busminuten von hier habe -zu diesem Shop gefahren und hbbe mein Problem geschildert. Nach dem ersten halben Satz wusste der Techniker schon Bescheid. Ich solle ihn nicht nach dem sinn fragen, aber oben auf der Fernbedienung selbst gib es schwarz in schwarz eingelassen, sehr klein, zwei

Schalterlein, mit denen man die Steuerrichtung umkehren kann. Einen für rechts-links und einen für die Umkehrung von vorne-hinten.

So einfach ist das. Ich frage mich nur, wieso das in der Beschreibung nicht erwähnt wurde. Wenigstens ein kleiner Hinweis bei der Bezeichnung aller Schalter hätte ja schon geholfen. Playmobil macht vieles gut, das könnte aber besser gelöst werden, finde ich.

EDIT – Feedback von playmobil via Twitter:

Playmobil hat natürlich recht, in der Beschreibung für die Fernbedienung (Nr. 4856) ist dieser Schalter angezeichnet und auch beschrieben. In dem besagten Geschenkpaket, das es im Angebot gab, ist allerdings auch noch die Beschreibung Nr. 5528 enthalten, die den gesamten Zusammenbau des Polizeiautos inkl. Fernbedienung erläutert. Daher habe ich mich nur daran gehalten und quasi ausgeblendet, dass es noch ein Manual eigens für die Fernbedienung gibt. Jetzt weiß ich es 😉

Jedenfalls macht es mir total Spaß mit diesem Spähmobil durch die Zimmer zu fahren. Ich will es demnächst mal ins Büro mitnehmen und dann heimlich mal ins Nachbarzimmer fahren und kontrollieren, ob die Kollegen auch fleißig arbeiten. Dabei komme ich doch sicher nicht in Konflikte mit dem Arbeitsrecht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *