Kategorie-Archiv: gesucht

Luststoff

In letzter Zeit überkommt mich die Lust, hier wieder aktiver zu werden. Die Lust, etwas zu schreiben, Gedanken festzuhalten und zu teilen. Nur ist sie noch recht leer, ich bin etwas aus der Übung gekommen.

Im jetzigen Moment bin ich nur scheinschwanger, drum lasst mich mit diesem kurzen Statement beginnen und darauf hoffen, dass sich die Lust mit Stoff füllt.

Worte, die es nicht gibt…

…die man aber doch bräuchte. Kennt doch jeder von uns, man stößt auf ein Wort, verwendet es am End selbst in einem Gespräch und es kommt einem so sinnvoll und notwendig vor, genau dieses Wort zu benutzen, stellt aber bei genauerer Betrachtung fest, es gibt dieses Wort gar nicht. So etwa geschehen bei T.M..
Es kann aber auch passieren, dass man etwas bezeichnen möchte, wofür man nichts bekanntes verwenden kann, keine zwei gebräuchlichen Worte etwa zusammensetzen kann. Möchte man aber das Bezeichnete unbedingt artikulieren, fehlt also linguistisch gesagt dem Signifikat ein sprachliches Signifikant, so muss man ein neues Wort erschaffen. Ein Neologismus also, wenn wir schon bei Fachbegriffen sind.
So geschehen etwa mit dem Schod, der sich aber zugegebener Maßen außer bei mir selbst noch nicht durchgesetzt hat.

Jedenfalls will ich da ein wenig sammeln und habe wie ihr links oben seht, eine Liste begonnen. Mit zwei Einträgen erst, aber ich werde noch auf weitere stoßen und bin aber auch für jede Anregung und jeden Neologismus dankbar. Falls ihr also gerade ein Wort parat habt, das es laut Duden noch gar nicht gibt, das ihr aber für schaffenswert haltet, dann her damit! Mich interessierts!

Entweder hier kommentieren, oder einfach an lion-iwein(at)web(punkt)de